2G plus-Regelung für den Besuch des Staatstheaters

Zusätzlich Makenpflicht auch während der Aufführung

Aufgrund der angespannten Pandemie-Lage hat der Ministerrat die Corona-Maßnahmen im Saarland erneut verschärft.

Für Theater- und Konzertbesuche gilt ab Donnerstag, 2. Dezember 2021 die 2G-Plus-Regelung:
Das heißt, dass nur Besucher*innen, die geimpft oder genesen sind und zusätzlich einen negativen Covid-Test vorlegen (maximal 24 Stunden alter Antigen-Schnelltest oder 48 Stunden alter PCR-Test), Einlass in die Spielstätten erhalten.*

Die Tests müssen von einer offiziellen Teststelle (Testzentrum, Apotheke, Arzt etc.) durchgeführt worden sein, Selbsttests werden nicht anerkannt. Bitte halten Sie die entsprechenden Nachweise zusammen mit einem gültigen Lichtbildausweis beim Einlass zur Kontrolle bereit.
Das Saarländische Staatstheater führt vor Ort keine Tests durch.

Es gilt wieder Maskenpflicht: Vom Betreten bis zum Verlassen der Spielstätten ist eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, auch am Platz während der Aufführung.