Nothilfefonds für Künstler*innnen - Spendenaufruf

Volksbühne als Kooperationspartner dabei

Keine Bühne, keine Lesungen, keine Konzerte, keine Ausstellungen – an den Entzugserscheinungen als Folge der grassierenden Corona-Pandemie leiden nicht nur die Zuschauer, sondern ganz besonders die Kulturschaffenden selbst, denn keine Auftritte, keine Gigs bedeuten keine Einnahmen und schon nach wenigen Wochen Ebbe in der Kasse.

Der Nothilfefonds für Künstler*innnen will an dieser Stelle ganz konkret unterstützen. Und auch Sie können helfen: Eine Spende zugunsten des Fonds kommt unmittelbar den Künstlerinnen und Künstlern in der Corona-Krise zu Gute.

 

Jeder Beitrag sei willkommen, auch anonyme Spenden sind möglich

Konto des Kulturforums der Sozialdemokratie Saarland bei der Sparkasse Saarbrücken,
Nr. DE77 5905 0101 0000 0120 21.

Und natürlich gibt es Spendenquittungen für das Finanzamt.